12 von 12: Mein 12. November 2022 in Bildern

Diesmal sind wir wieder ein bisschen schneller mit unserem „12 von 12“. Zwar hat sich die Übersetzerin mit ihren 12 Bildern wieder vorgedrängelt, ist aber gleich nach unserem gemeinsamen Frühstück wieder an diesen Lepptopp gegangen.

Hier sind sie, meine Bilder! Übrigens werden es bei Caro von „Draußen nur Kännchen“ immer mehr. Das finde ich gut. Gut finde ich auch, dass ich anscheindend der einzige bloggende Hund bin.

Los geht’s – hier ist mein 12. November 2022!

Die Übersetzerin steht ja immer mitten in der Nacht auf. Ich komme dann erstmal hinterher (sicherheitshalber), aber dann muss ich auch noch ein bisschen weiterschlafen.
Viel Gegend hier. Aber ich gucke lieber nach unten. Was nützt mir der schönste Sonnenaufgang, wenn mir die leckeren Gerüche entgehen?
Manchmal muss ich so einem Geruch auch mal engagiert folgen. Die Übersetzerin erzählt dann immer was von „Nicht so weit.“ Was Blödsinn ist. Ein Hund weiß nicht, wo „nicht so weit“ ist. Und solange sie nicht „Hier! Jetzt! Aber sofort!“ brüllt, ist auch alles gut.
Wenn ich natürlich diese weißen Rehpopos sehe, kann ich nur ganz schwer gleichzeitig etwas hören.
Menschen! Erst zwingt Ihr einen, im Dreck zu sitzen und dann rubbelt Ihr uns mit so einem ollen Tuch ab, bis wir ganz wuschig sind. Echt jetzt!
Inzwischen hatte ich ein sehr feines Frühstück und passe auf eines der Bücherregale auf. Ja, okay, ich schlafe auch ein bisschen.
Ein paar letzte Äpfel. Da musste die Übersetzerin natürlich gleich hin und probieren.
Ich sitze derweil Schmiere.
Hier stört mich so ein oller Trecker beim Folgen einer Spur. Da muss ich erstmal gucken, ob der nicht vielleicht auf meinen Acker fahren will. („Mein Acker“ ist übrigens immer der, auf dem ich gerade stehe. Und der daneben. Und der, den ich noch sehen kann.)
Da waren wir vorher ordentlich durch den Wald marschiert. Jetzt ruhen wir uns ein bisschen aus.

Und schon ist wieder ein Tag vorbei! Ich hoffe, Sie hatten viel Spaß beim Gucken. Das dürfen Sie übrigens auch gern einmal als Kommentar schreiben. Dann freuen wir uns ganz doll und ich werde auch schneller berühmt.

Einen schönen Tag & schüss!

Ihre Frieda

P.S.: Nein, auf dem Beitragsbild kacke ich nicht! Ich schnuppere.

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s