12 von 12: Mein 12. Juni

Jetzt darf ich auch endlich wieder etwas in eigener Sache bellen – mit lauter schönen Bildern von mir und unserem gestrigen Spaziergang.

Die Übersetzerin hat das auf ihrer Seite natürlich wieder zuerst gemacht. Möhr. Knöhr. Weff. Jauuuuuul! Aber dafür sind meine Fotos viel schöner. Nämlich!

Gucken Sie!

S

Nur noch fünf Minuten!

Revierkontrolle. So wichtig.

Pausen. Auch sehr wichtig.

Die Übersetzerin muss sich natürlich wieder dazwischenmogeln. 😦

Auf diesem Bild ist ein schwarzweißer Hund versteckt. Finden Sie ihn!

Wir haben den Himmel schön.

Kirschen. Kann hund aber noch nicht essen. Machen Wanstrammeln.

Ich muss natürlich wieder auf die Übersetzerin warten. Die kommt den Berg nicht so schnell hoch wie ich.

Einer meiner Lieblingswege auf dem Bahndamm. Hier riecht es so gut! Und überall liegen Knochen herum.

Wer ist da oben? Melden Sie sich gefälligst! Das ist mein Bahndamm! Wuff!!!

Zuhause.

Ich. Will. Da. Sofort. Rein!

Da drinnen ist mein Abendessen! Menno! Knöhrmöhr!

Das ist das Bonusbild. Nur für Sie. Weil Sie bis hierher geguckt haben.

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s