Boah, was habe ich für einen Stress – Teil 2

Hallo, liebes Rudel!

Von meiner Teilnahme an der Hund-Mensch-Rallye hatte ich ja schon gebellt. Jetzt sollte hund ja meinen, dass erst einmal eine Pause gemacht werden muss, um sich davon zu erholen. Aber nix da. Kaum hing meine schwer erkämpfte Medaille über meinem Schlafplatz,   img-20190916-wa0003-1  da musste ich schon wieder los. Meine Leute sind nämlich zu einer Hochzeit gefahren, und da wollten sie mich und die alte Luna nicht dabei haben. Wir hätten ja die Hochzeitsgäste vollhaaren und die Torte fressen können… Pah! Wuff!

Also haben sie uns verschickt. Grundsätzlich kann ich es ja überhaupt nicht leiden, nicht in meinem eigenen Garten zu sein. Aber ich muss schon bellen, dass wir es wirklich nett hatten. Wir waren nämlich bei unseren Gassifreunden Lotte, Tami und John-Boy und deren wirklich ganz wunderbaren Leinenoberenden. Jeden Morgen gab es frische Karotten, wir sind dreimal am Tag spazieren gewesen, und ich konnte mir meinen Schlafplatz selbst aussuchen.

So gesehen hatte ich einen feinen Urlaub. Am Anfang muss ich wohl etwas rechthaberisch gewesen sein. Die Übersetzerin hat mir erzählt, dass sie immer mal wieder gefragt hat, ob alles in Ordnung wäre und einmal die Antwort kam: „Nachdem wir Frieda klar gemacht hatten, dass hund bei uns friedlich und gleichberechtigt zusammen lebt…“ Hm… Kann mich nicht erinnern, in dieser Richtung aktiv geworden zu sein. Aber Sie wissen ja, dass Hunde angeblich nach 30 Sekunden sowieso alles vergessen haben…

img_20190516_103527248
Sieht so ein unschuldiges Hundchen aus? JA!!!

Vier Tage waren wir dort. Das war wirklich schön. Aber eben auch ein bisschen Stress für so eine wie mich. Ich bin ja kein Fan von Veränderungen. Außerdem bin ich immer noch sauer, dass wir nicht auf die Hochzeit mitdurften. Es gab Buffet!!!

Eines ist sicher: Gassitechnisch hat die großartige Hundeherbergsmutter Maßstäbe gesetzt. Und ich habe der Übersetzerin auch schon gebellt, dass ich ab jetzt mindestens zwei lange Spaziergänge am Tag haben will. Ist ja wohl das Mindeste nach dem Stress!

2 Kommentare

  1. Hallo Frieda, ich hoffe, du hast dich mittlerweile von dem Stress bei uns erholt. Nur soviel, du bist uns jederzeit willkommen.
    Du bekommst dann (natürlich) dein Fressen dann Buffetform (daran soll`s nicht scheitern)

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s