Weihnachtsurlaub im Knüllwald

IMG_20171226_111234814
Erst sind wir mit dem Auto gefahren. Die Übersetzerin hatte extra so ein Hundegefängnis gekauft, um die Sitze zu schonen. Pah! Für so einen Quatsch bin ich viel zu groß!
IMG_20171226_100909544_BURST000_COVER_TOP
Dann waren wir im Knüllwald. Viel Gegend gibt es da. Und genug Platz, um alle möglichen Geschäfte zu erledigen.
Frieda_kackt
Ich habe dabei ja gern eine gute Aussicht.

 

IMG_20171226_101527096_BURST000_COVER Gewandert sind wir auch. Über Brücken, durch den Wald und immer durch den Matsch. Ich bin ein paarmal steckengeblieben, und am Ende sahen wir beide aus wie Wildschweine. Jedenfalls untenrum.

Nach der viel zu kurzen Rast, auf der es KEINE Belohnung in Form eines Snacks (Upsi) für mich gab, waren wir fertig und haben das Hotelzimmer mit unseren schlammigen Füßen eingesaut.

Die Übersetzerin hat gestrickt, Kekse gegessen und gepennt. Ich habe nur gepennt. Gab ja keine Kekse für mich…

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s