Es gibt Hunde, und es gibt Snacks…

Kürzlich zeigte mir der Übersetzer ein Foto von einem mikroskopisch kleinen Tier. Es heißt amerikanischer Zwergdackel und ist gerade hip, weil großstadtkompatibel und leicht

zu transportieren. img-20170301-wa0001

„Paula“ heißt sie, sagte der Übersetzer. Ich nenne sie „Snack“. Für ein Frühstück oder Abendessen ist sie nämlich zu klein.

Weff. Ich bin ja mehr Fan von ordentlichen Hunden. Und für mich fängt ein ordentlicher Hund bei 50 Zentimeter Schulterhöhe an. Ich zum Beispiel bin jetzt 57 Zentimeter hoch. Aber nicht großstadtkompatibel. Ich brauche Felder zum Rennen und habe meine Nase gern an der frischen Luft. img_20170221_091957699_hdr Für hip bin ich auch zu anstrengend, und in den angesagten Club kann man mich garantiert nicht mitnehmen.

Ganz davon abgesehen, dass ich einfach beeindruckender aussehe: Stellen Sie sich Snack doch einmal mit einem ordentlichen Stöckchen vor… Mist, ich denke gerade „Naahhm, Zwergdackel am Spieß!“ Das erzählen Sie bitte nicht meinen Übersetzern!

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s